Seelenlast_Front.jpg

SEELENLAST

Gedichte & Illustrationen

Am 23. August 2022 ist mein bisher erstes und einziges Buch erschienen: „Seelenlast” - auf den Tag genau 28 Jahre nach meiner Geburt. Mit der Veröffentlichung von „Seelenlast” habe ich mir einen meiner größten Träume erfüllt. 

Ich hoffe, dass ich dich für dieses Werk begeistern kann, denn es würde mich mit großer Freude erfüllen, wenn auch du ein Teil meiner Leserschaft werden würdest.

Das Buch kostet 15,95€ + 3,00€ Versand. Es wird von mir liebevoll handverpackt und mit einer persönlichen Note an dich verschickt. Klicke gerne auf den folgenden Link, um mein Buch zu erwerben:

Dieses Buch ist ein Kunstwerk für sich, und es war mir wichtig, dass meine Leserschaft dies erkennt, noch bevor die erste Seite aufgeschlagen wird. Deshalb habe ich mich bei der Produktion des Buches für einen Offsetdruck entschieden - ein qualitativ hochwertiges Flachdruckverfahren, das meine Zeichnungen wunderbar zur Geltung bringt. 

Es handelt sich hierbei außerdem um ein Hardcover-Buch, welches mit einem schönen dunkelroten Leseband versehen worden ist.

Meine Leserschaft soll die Qualität spüren, wenn sie mein Buch in Händen hält ... ein Grund, weshalb dieses Buch niemals als Softcover-Version, geschweige denn als eBook erscheinen wird.

Was erwartet dich in diesem Buch?

GEDICHTE

24 Gedichte, die unter die Haut gehen 

Der Titel „Seelenlast” lässt bereits vermuten, dass die Gedichte in meinem Buch wohl kaum von warmen Frühlingsgefühlen oder Schmetterlingen im Bauch erzählen werden. Die hier niedergeschriebenen Gedanken sind von düsterer, dunkler und abgründiger Natur.

ILLUSTRATIONEN

25 Bilder, die mein Innerstes nach Außen tragen

Von meinen Gedichten haben insgesamt 23 Werke eine korrespondierende Illustration von mir erhalten. Einige Zeichnungen der Galerie auf meiner Webseite werden in diesem Buch auftauchen, jedoch in einer ganz anderen Form, sodass dir meine Kunst nochmals auf einer vollständig neuen Weise begegnen wird.

DER SPIEGEL MEINER SEELE

Das lyrische Ich ...

... bin oftmals ich selbst. Wenn du dieses Buch liest, dann wirst du mich durch mehrere Phasen meines Lebens begleiten und dabei in eine Welt eintauchen, die sehr finster, gar ausweglos erscheint. Du wirst aber erkennen, dass auch in dieser Dunkelheit ein Lichtlein scheint.

... für einen tieferen Einblick

Hoffnung

Im Regenwasser fast ertrink’
Ich langsam in den Boden sink’
Die Larve hungrig zu mir kriecht
Es süßlich nach Verwesung riecht

Den Tod begrüßt und tief versenkt
Das Wasser plötzlich Leben schenkt
Von Schwarz umarmt, fernab vom Tag
In feuchter Erd’ ich Wurzeln schlag’

Ich streck’ und reck’ mich Richtung Licht
Durchbrech’ gewillt die letzte Schicht
Ich spüre wie die Erde bebt
Mein Keim behutsam sich erhebt

Der letzte Tropfen früher Tau
Verspricht ein strahlend helles Blau
Ein erster Sonnenstrahl erblickt
Den Keim mit einem Tritt erstickt

Mai, 2020

Lisa Marie Tietz