ÜBER MICH

Mein Weg

20210826-Lisa-Marie&Robin-0012_edited.jpg

„Im Vergleich zu den Strichmännchen der anderen Kindergartenkinder sahen deine immer ganz besonders aus.“

Das waren die stolzen Worte meiner Oma, einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben, als sie eines Tages auf eine Zeichnung von mir geblickt hat, welche ich ihr zum Geburtstag übergeben habe. Dieser Satz hat mich sehr berührt, und im selben Moment wurde mir klar, dass ich tatsächlich bereits mein ganzes Leben lang einen Stift in der Hand halte, um Zeichnungen anzufertigen. Das Zeichnen war schon in meiner frühen Kindheit meine größte Leidenschaft, und während der Schulzeit verstärkte sich mein Interesse für Lyrik und Poesie.

Neben meiner Liebe zur Kunst habe ich allerdings auch ein Interesse gegenüber Naturwissenschaften entwickelt, weshalb ich mich nach meinem Abitur für eine Richtung entscheiden musste. Diese Entscheidung zu fällen, fiel mir allerdings alles andere als schwer, denn ich wusste, dass Kunst „auf Knopfdruck“ bei mir nicht funktioniert. Außerdem habe ich festgestellt, dass ich die Gedanken anderer nicht auf das Papier bringen kann, vor allem nicht unter Zeitdruck – Aufträge wären deshalb nicht in Frage gekommen. Ich hatte außerdem große Sorge, die Liebe zur Kunst zu verlieren, sobald eine Pflicht daran geknüpft wäre. Es war und ist mir enorm wichtig, mich frei in meiner Kunst entfalten zu können. Und so kam es …

Während ich beruflich den wissenschaftlichen Weg eingeschlagen und 2017 meine Ausbildung als Biologielaborantin, mit Schwerpunkt auf molekularbiologische Toxikologie, abgeschlossen habe, lebte ich in meiner Freizeit aber nach wie vor für meine Kunst. In mir verstärkte sich der Wunsch, diese mit anderen zu teilen, und als ich seit 2019 damit begonnen habe, meine eigenen Gedichte zu illustrieren und das Bild vom eigenen Lyrik-Band nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe, hielt ich daran fest, mir diesen Traum zu erfüllen.

… und ich habe es geschafft. Im August 2022 erschien mein erstes Buch „Seelenlast“.

20201017-Lisa-Marie&Robin-0107_edited.jpg

Abgesehen von meiner künstlerischen Ader ...

EIN PAAR FAKTEN

  • Ich liebe es zu kochen, baue selbst Gemüse und Kräuter an, ernähre mich vegetarisch und entdecke immer mehr vegane Alternativen

  • Auch Videospiele sind seit meiner Kindheit ein fester Bestandteil meines Lebens

  • Musik spielt eine große Rolle für mich und reicht von Metal bis hin zu instrumentalen Liedern von Filmen und Spielen

  • Ich treibe sehr viel Sport, vor allem mit Fokus auf Kraftausdauer-Training und Krafttraining mit eigenem Körpergewicht, finde aber auch sehr gerne zur Ruhe bei einer kleinen Yoga-Einheit

  • Ich bin sehr gerne draußen und wandere am liebsten durch dichte Wälder

  • Ich bin introvertiert, sehr gerne alleine, blühe in einer Gesellschaft aber trotzdem auf, insofern ich mich in ihr wohlfühle

  • Ich liebe den Regen, sternenklare Nächte, den milden Herbst und kalte Wintertage

Noch Fragen?

Dann kontaktiere mich gerne über mein Kontaktformular: